Steglitz liegt im Südwesten Berlins, am Übergang zwischen den dicht bebauten Innenstadtbezirken und den suburbanen Villen- und Eigenheimvororten. Der Bezirk Steglitz ist traditionell bürgerlich geprägt, zahlreiche Wohngebiete entstanden in der industriellen Epoche in der Umgebung als Villenkolonien.
Die Steglitzer Schlossstraße bildet das Zentrum des Ortsteils. Sie ist die zweitgrößte Einkaufsstraße Berlins und somit der wichtigste Zentralort des Berliner Südens. Sie ist fußläufig innerhalb von ca. 15 min. erreichbar.

Weiterlesen: Sedanstraße 44 - Berlin-Steglitz

Die Kyffhäuser Straße ist eine wirklich ruhige Seitenstraße, die parallel zur Goltzstraße verläuft, aber im Gegensatz zu ihr, eine ruhige, fast beschauliche Wohnstraße ist.
Für Ihre Kunden ist vor allem der Kaufpreis interessant, liegt er doch weit unterhalb des derzeit durchschnittlichen erzielten Kaufpreises in Schöneberg.

Weiterlesen: Kyffhäuserstr. 18 - Berlin-Schöneberg

Leben am Wasser, Wohnen im Grünen. Unter dieser Devise entstehen aktuell 42 Wohneinheiten in einer Traumlage direkt am Ufer der Spree. Mit einer Wasserfront von 80 Metern bietet das Grundstück einen der breitesten und großzügigsten Wasserzugänge des Spreeufers auf Höhe des Volksparks Wuhlheide.

Alle Wohnungen haben großzügige Balkone oder Terrassen und sind zur Spree hin ausgerichtet. Die terrassenartig zum Wasser hin abfallenden und sich öffnenden Gebäudeteile teilen sich eine gemeinsame Tiefgarage. Entworfen wurde das Projekt von dem bereits 1979 gegründeten Architekturbüro TBP Generalplaner.

Weiterlesen: LIVING SPREE - Berlin Wuhlheide

Das idyllische Seebad Rangsdorf ist im wohlhabenden südlichen ‚Speckgürtel‘ Berlins entstanden. In den Jahren zwischen 1996 und 1998 wurden hier insgesamt 33 Stadtvillen gebaut. Die insgesamt 155 Wohneinheiten können nun als Kapitalanlage oder Eigentumswohnung erworben werden. Die Stadtvillen – es existieren drei Grundtypen - verfügen jeweils über zwei Vollgeschosse und ein ausgebautes Dachgeschoss mit Terrassen.

Der Wohnpark befindet sich nur wenige Meter vom Ufer des Rangsdorfer Sees entfernt. Die Villen sind in die sanfte Hügellandschaft eingebettet. Rangsdorf verfügt über eine hervorragende Anbindung an die Berliner Innenstadt. Über den Berliner Ring, B 96 oder vom Rangsdorfer Bahnhof gelangt man in ca. 40min in die City der Bundeshauptstadt.

Weiterlesen: Seepark Rangsdorf - Berlin