Das idyllische Seebad Rangsdorf ist im wohlhabenden südlichen ‚Speckgürtel‘ Berlins entstanden. In den Jahren zwischen 1996 und 1998 wurden hier insgesamt 33 Stadtvillen gebaut. Die insgesamt 155 Wohneinheiten können nun als Kapitalanlage oder Eigentumswohnung erworben werden. Die Stadtvillen – es existieren drei Grundtypen - verfügen jeweils über zwei Vollgeschosse und ein ausgebautes Dachgeschoss mit Terrassen.

Der Wohnpark befindet sich nur wenige Meter vom Ufer des Rangsdorfer Sees entfernt. Die Villen sind in die sanfte Hügellandschaft eingebettet. Rangsdorf verfügt über eine hervorragende Anbindung an die Berliner Innenstadt. Über den Berliner Ring, B 96 oder vom Rangsdorfer Bahnhof gelangt man in ca. 40min in die City der Bundeshauptstadt.

Weiterlesen: Seepark Rangsdorf - Berlin